• Covid [19] UPDATE: Wir haben alles im Griff. Bitte haben Sie Verständnis, dass der Versand aktuell etwas länger dauern kann.
  • Wir versuchen jede Sendung zeitnah zuzustellen.Derzeit liegt die Lieferzeit bei Lagerware bei etwa 2-5 Werktagen.
Windows Server 2016 5 Device CAL ROK
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Windows Server 2016 5 Device CAL ROK

Windows Server 2016 5 Device CAL - EMEA.
Anzahl Benutzerlizenzen: 5,
Lizenztyp: Kundenzugangslizenz (CAL)

  • Verwalten Sie Server im DevOps-Stil mit PowerShell und der gewünschten Statuskonfiguration
  • Verwalten Sie Ihre Server ganz einfach von überall - mit der Serververwaltung
  • Erhalten Sie dynamische Sicherheit und hybride Flexibilität mit softwaredefinierten Netzwerken
  • Fügen Sie zusätzliche Sicherheitsebenen gegen aufkommende Bedrohungen hinzu
  • Bestellnummer: 5161361000
  • Herstellernummer: 871178-A21
  • European Article Number: 0190017120836

Nicht lieferbar

138,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

HPE Windows Server 2016 5 Device CAL ROK

5 Device / Geräte CAL für Windows Server 2016 Standard/Datacenter Eine Zugriffslizenz für Microsoft Windows Server 2016 erlaubt den Zugriff auf ein Microsoft Windows Server 2016 Netzwerk....
Windows Server 2016 5 Device CAL ROK

5 Device / Geräte CAL für Windows Server 2016 Standard/Datacenter

Eine Zugriffslizenz für Microsoft Windows Server 2016 erlaubt den Zugriff auf ein Microsoft Windows Server 2016 Netzwerk. Jeder Client, der auf ein Windows Server (Standard, Datacenter) Netzwerk zugreift, muss mit einer entsprechenden CAL lizenziert werden.

Es muss je zugreifendem Client eine CAL für die jeweils höchste/neuwertigste Instanz eines Servers im Netzwerk lizenziert sein. Im Klartext: Ist der neueste Server im Netzwerk ein Windows Server 2016, so müssen alle Clients mit einer Windows Server 2016 CAL lizenziert werden.

Device Lizenzierung: Das entsprechende Gerät wird für den Zugriff lizenziert, unabhängig von der Anzahl der Nutzer, die dieses Gerät verwenden. (Beispiel – Zugriffsterminal in der Produktion – viele Benutzer, die immer nur das gleiche Gerät benutzen)

Hinweis: Sie dürfen HPE ROK CALs auch Geräte und Herstellerunabhängig für den Zugriff auf Windows Server lizenzieren. ROK Lizenzen sind häufig preiswerter bei identischem Leistungsumfang und gleichen Lizenzrechten.

Was ist HPE ROK?

Hewlett Packard Enterprise und Microsoft vereinen die weltweit führenden Innovationen, Anwendungen, Ressourcen und Supportservices für Server-Hardware- und -Software.
HPE nutzt für den Verkauf von Microsoft OEM-Lizenzen eine Vielzahl an Vertriebswegen. Um sicherzustellen, dass unsere Kunden den richtigen HPE ProLiant Server mit den richtigen Microsoft® Windows Server®-Versionen erwerben, haben hat Hewlett Packard Enterprise das HPE OEM Microsoft Reseller Option Kit (ROK) entwickelt, das über Cloudmarkt.de ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, flexible Auswahl sowie eine zentrale Anlaufstelle für den Produkterwerb und für Supportanfragen bietet. Auf diese Weise unterstützen wir Sie dabei, noch produktiver zu arbeiten, einen reibungslosen Geschäftsbetrieb sicherzustellen und besser von Ihren Investitionen zu profitieren.

Worin unterscheidet sich HPE ROK von anderen Microsoft Windows Server-Versionen?

HPE ROK unterscheidet sich nicht von dem Windows Server-Betriebssystem, das Sie direkt bei Microsoft erwerben können. Aufgrund der OEM-Vereinbarung mit Microsoft ist HPE in der Lage, die Windows Server-Betriebssysteme auf die Anforderungen der ProLiant Server anzupassen und zu optimieren.

Zusätzliche Windows Server-Standardlizenzen für weitere VMs oder Windows Server Client Access-Lizenzen (CALs) sind separat erhältlich.
Weitere Informationen zur Lizenzierung für Windows Server 2016 finden Sie unter www.hpe.com/servers/ws2016.

Finden  Sie direkte Links zum Datenblatt zu Windows Server 2016, zu den FAQs sowie zu weiteren Materialien.

Link zu Fakten:

https://h20195.www2.hpe.com/V2/GetDocument.aspx?docname=4AA6-8432DEE

 

Nützliches Wissen rund um die Lizenzierung von Windows Server mit OEM-Lizenzen.

Egal ob vorinstalliert (DOEM), Systembuilder-Lizenz (COEM) oder Reseller Option Kit (ROK) – alle OEM-Lizenzen verweisen auf die gleichen Endkunden-Nutzungsbedingungen = identische Rechte für Kunden.
www.microsoft.com/de-de/useterms 

  • COEM- und ROK-Lizenzen dürfen laut deutschem Recht auch ohne Hardware gehandelt und bereits bestehender Hardware zugewiesen werden.
  • Alle OEM-Windows Server-Lizenzen verfügen über uneingeschränktes Downgraderecht und VM-Portabilität.
  • Die Lizenz ist nach der Zuweisung dauerhaft an die Hardware gebunden, die VMs können beliebig oft zwischen korrekt lizenzierten Hosts hin und her verschoben werden.
  • Jede OEM Client Access Lizenz (CAL und RDS CAL) erlaubt den Zugriff auf jeden Windows Server, egal von welchem Hersteller, egal ob das Betriebssystem über OEM oder VL lizenziert ist.
  • Software Assurance lässt sich über OPEN innerhalb von 90 Tagen nach Kauf zu einer OEM-Lizenz erwerben. Dadurch wird die OEM-Lizenz dauerhaft zur Volumenlizenz, der Kunde erhält für seine OEM-Lizenz 90-Tage-Neuzuweisungsrecht, Zugriff auf das VLSC plus die Mehrwerte aus der SA.

Die 4 Regeln der Microsoft Server Lizenzierung:

  • Regel Nr. 1: Jeder physische Prozessor wird mit mindestens acht Kernen gewertet.
  • Regel Nr. 2: Jeder physische Server wird mit mindestens 16 Kernen gewertet.
  • Regel Nr. 3: Alle physischen und aktiven Kerne im Server müssen unter Berücksichtigung der Regeln 1 und 2 lizenziert werden, damit ein Standard Server zwei und ein Datacenter Server unlimitierte VM-Rechte besitzt.
  • Regel Nr. 4: Um mit der Standard Edition zwei weitere VM-Rechte zu erhalten, müssen alle physischen aktiven Kerne erneut lizenziert werden.

Bei allen Fragen um Microsoft Lizenzierung steht Ihnen ihr Account Manager gerne zur Verfügung. Mit Cloudmarkt lizenzieren Sie preiswert und erfolgreich.

Technische Daten

Zusatzinformationen

Hersteller
HPE
Herstellernummer
871178-A21
European Article Number
0190017120836
Zolltarifnummer
49119900
UNSPSC Klassifikation
43233004
eCl@ss ID
19-22-00-00

Ähnliche Produkte

Betriebssysteme TFT Monitore
HP  TFT Monitore 1FH49AA#ABU 1 HP EliteDisplay E243i - LED-Monitor - 60.96 cm (24")

Nicht lieferbar

Vorschau
211,90 €
Quick View
Bestellnr. 5876056003
HP EliteDisplay E243i - LED-Monitor - 60.96 cm (24") - 1920 x 1200 WUXGA @ 60 Hz - IPS - 300 cd/m² - 1000:1 - 5 ms - HDMI, VGA, DisplayPort - Silber
211,90 €
Close
HP  TFT Monitore 1JS07A4#ABU 1 HP Z24nf G2 - LED-Monitor - 60.5 cm (23.8") - 1920 x 1080 Full HD (1080p)

Nicht lieferbar

Vorschau
185,90 €
Quick View
Bestellnr. 5824430001
HP Z24nf G2 - LED-Monitor - 60.5 cm (23.8") - 1920 x 1080 Full HD (1080p) @ 60 Hz - IPS - 250 cd/m² - 1000:1 - 5 ms - HDMI, VGA, DisplayPort
185,90 €
Close
Windows Server 2016 1 User CAL ROK HPE Windows Server 2016 1 User CAL ROK

Nicht lieferbar

Vorschau
42,90 €
Quick View
Bestellnr. 5161358000
Windows Server 2016 1 User CAL - EMEA.
Anzahl Benutzerlizenzen: 1,
Lizenztyp: Kundenzugangslizenz (CAL)
42,90 €
Close
Windows Server 2016 1 Device CAL ROK HPE Windows Server 2016 1 Device CAL ROK

Nicht lieferbar

Vorschau
32,90 €
Quick View
Bestellnr. 5161359000
Windows Server 2016 1 Device CAL - EMEA.
Anzahl Benutzerlizenzen: 1,
Lizenztyp: Kundenzugangslizenz (CAL)
32,90 €
Close
Windows Server 2016 10 User CAL ROK HPE Windows Server 2016 10 User CAL ROK

Nicht lieferbar

Vorschau
337,90 €
Quick View
Bestellnr. 5161362000
Windows Server 2016 10 User CAL - WW.
Anzahl Benutzerlizenzen: 10,
Lizenztyp: Kundenzugangslizenz (CAL)
337,90 €
Close

Rezensionen

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen

Wir unterstützen Sie von A-Z

Bitte rufen Sie uns unter Tel.: +49 (0) 5434 41 800 00 an, oder senden Sie uns eine Mail über unser Kontaktformular.
Bei uns steht Ihnen auch gerne ein persönlicher Ansprechpartner als Experte zur Verfügung.

Im Team sind


wir stärker!