Server Konfigurator

Da ist er wieder. Auch in unserem neuen Portal stellen wir unseren Kunden den Windows Server Lizenzkonfigurator gerne wieder zur Verfügung. 

Nützliches Wissen rund um die Lizenzierung von Windows Server mit OEM-Lizenzen.

Server_Konfiguartor_CM_500
  • Egal ob vorinstalliert (DOEM), Systembuilder-Lizenz (COEM) oder Reseller Option Kit (ROK) – alle OEM-Lizenzen verweisen auf die gleichen Endkunden-Nutzungsbedingungen = identische Rechte für Kunden.  
  •  www.microsoft.com/de-de/useterms
  • COEM- und ROK-Lizenzen dürfen laut deutschem Recht auch ohne Hardware gehandelt und bereits bestehender Hardware zugewiesen werden.
  • Alle OEM-Windows Server-Lizenzen verfügen über uneingeschränktes Downgraderecht und VM-Portabilität. 
  • Die Lizenz ist nach der Zuweisung dauerhaft an die Hardware gebunden, die VMs können beliebig oft zwischen korrekt lizenzierten Hosts hin und her verschoben werden.
  • Jede OEM Client Access Lizenz (CAL und RDS CAL) erlaubt den Zugriff auf jeden Windows Server, egal von welchem Hersteller, egal ob das Betriebssystem über OEM oder VL lizenziert ist.
  • Software Assurance lässt sich über OPEN innerhalb von 90 Tagen nach Kauf zu einer OEM-Lizenz erwerben. Dadurch wird die OEM-Lizenz dauerhaft zur Volumenlizenz, der Kunde erhält für seine OEM-Lizenz 90-Tage-Neuzuweisungsrecht, Zugriff auf das VLSC plus die Mehrwerte aus der SA.

Die 4 Regeln der Microsoft Server Lizenzierung:

  • Regel Nr. 1: Jeder physische Prozessor wird mit mindestens acht Kernen gewertet.
  • Regel Nr. 2: Jeder physische Server wird mit mindestens 16 Kernen gewertet.
  • Regel Nr. 3: Alle physischen und aktiven Kerne im Server müssen unter Berücksichtigung der Regeln 1 und 2 lizenziert werden, damit ein Standard Server zwei und ein Datacenter Server unlimitierte VM-Rechte besitzt.
  • Regel Nr. 4: Um mit der Standard Edition zwei weitere VM-Rechte zu erhalten, müssen alle physischen aktiven Kerne erneut lizenziert werden.

Geben Sie die Hardwarekonfiguration und Ihren Virtualisierungsbedarf ein, und der Windows Server 2016 Lizenzkonfigurator nennt Ihnen die korrekte Zahl der zu lizenzierenden Kerne:

 

Anzahl physischer Prozessoren

Prozessoren

Anzahl aktiver Kerne pro Prozessor

Kerne

Max. Anzahl gleichzeitig laufender physischer/virtueller
WindowsServer Instanzen auf dem Host   

VMs

   

Anzahl zu lizenzierender Kerne, welche
dem physischen Server zugewiesen werden müssen.   

Neu berechnen
   

Standard Edition oder alternativ

Kerne

Datacenter Edition

Kerne

 

Sie erhalten diese Lizenzen(vorinstalliert, ROK ,Systembuilder oder als Volumenlizenz) in diesen Einheiten direkt bei der everIT GmbH Distribution | Cloudmarkt.de

16 Kerne Basislizenz ; Inkl. Datenträger, COA mit Key und Lizenzpapier.
2, 4 oder 16 Kerne Zusatzlizenz ; Zum Auffüllen des Lizenzbedarfs jenseits der 16 Kerne aus der Basislizenz. Ohne Datenträger, COA und Key, nur Lizenzpapier.

 
Portfolio auswählen
Kundengruppe bzw. Produktportfolio auswählen
Privatkunden Produktkatalog für Endverbraucher
  • Angepasstes Produktsortiment
  • Tolle Artikelinformationen und Preise
  • Zahlreiches Zubehör
  • Standard Zahlungsmöglichkeiten
  • Zugang zur Servicehotline
Auswählen
Geschäftskunden Business Portfolio für den Einsatz in Unternehmen
  • Umfangreiches Produktsortiment
  • Erweiterte Produktinformationen
  • B2B Preise
  • Vielseitige Zahlungsmöglichkeiten
  • Projektoptionen
  • Dedizierter Ansprechpartner
  • Kundencenter
Auswählen Registrieren
Fachhändler Bestellportal für ITK Fachhändler und Systemhäuser
  • Voller Leistungsumfang
  • Händlerpreise
  • Vielseitige Zahlungsmöglichkeiten
  • Erweiterte Produktinformationen
  • Beratungsoptionen
  • Dedizierter Ansprechpartner
  • Kundencenter
Auswählen Registrieren
Öffentliche Auftraggeber Business Portfolio speziell für die Verwaltung und Institutionen
  • Umfangreiches Produktsortiment
  • Erweiterte Produktinformationen
  • B2B Preise / Konditionen für Behörden
  • Vielseitige Zahlungsmöglichkeiten
  • Projektoptionen
  • Dedizierter Ansprechpartner
  • Kundencenter
Auswählen Registrieren